Koordinierung von Erstorientierungskursen (EOK)

Ende März 2019 hat die Geschäftsstelle eine Interessensbekundung zur Koordination von Erstorientierungskursen (EOK) für Geflüchtete mit unklarer Bleibeperspektive beim BAMF eingereicht. Das Projekt wurde auf Anfrage des Integrationsministeriums NRW ins Leben gerufen. Im Projekt sind Fördermittel für bis zu zwölf so genannte Erstorientierungskurse vorgesehen, die noch in diesem Jahr vor Ort in Volkshochschulen stattfinden müssen. Die Projektkoordination (ebenfalls gefördert) erfolgt durch die Geschäftsstelle.