Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen (ZQ BSK)

Ende August 2020 hat der Landesverband die Zulassung als Einrichtung für die Durchführung von additiven Zusatzqualifizierungen für Lehrkräfte in Berufssprachkursen nach §18 Abs.5 DeuFöV erhalten. Nach Bekanntgabe des Konzepts durch das BAMF am 28.08.2020 befinden wir uns derzeit in der Ausarbeitungs- und Planungsphase für unsere Schulungen.

Anmeldungen

 

Durchgang 57

vhs Duisburg, Start: 31. Januar 2021 - AUSGEBUCHT

 

Durchgang 58

vhs Detmold-Lemgo, Start: 24. April 2021 - AUSGEBUCHT

 

Durchgang 59

vhs Kleve, Start: 20. März 2021 - AUSGEBUCHT

 

Durchgang 60

vhs Oelde-Ennigerloh, Start: 8. Mai 2021 - AUSGEBUCHT

 

Durchgang 61

vhs Schwerte, Start: 17. April 2021 - AUSGEBUCHT

 

Es folgen weitere Durchgänge im Herbst 2021.

 

 

Wichtiger Hinweis

Der Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einer ZQ BSK ist für Lehrkräfte in Berufssprachkursen ab Januar 2022 verbindlich, insofern nicht bestimmte einschlägige Qualifikationsnachweise bereits vorliegen.

Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen sowie insgesamt zur additiven Zusatzqualifizierung finden Sie auf den Seiten des BAMF: hier.

 

 

Katja Kessler
Sachbearbeitung

Telefon 0211 542141-29
kessler(at)vhs-nrw.de