Landesweites Netzwerk der Schwedisch-Kursleitenden

Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie sehr herzlich zum nächsten Workshop des landesweiten Netzwerkes der Dozentinnen und Dozenten für Schwedisch ein.

Die aktuelle Gesellschaftsdebatte in Schweden

Ulla Berglindh, Universitätslektorin am Institut für Pädagogik und Sonderpädagogik der Universität Göteborg, untersucht, wie aktuelle Gesellschaftsfragen sich z. B. in Medien oder in Kinderbüchern spiegeln. In der Diskussion wird oft von „folkhemmets nedmontering“ gesprochen. Es geht um Privatisierung in wichtigen Bereichen wie Ausbildung und Schule (friskolor), Gesundheitssystem, Wohnen und Leben im Alter, Umwelt, öffentlicher Verkehr. Damit ist die allgemeine und grundlegende Frage verknüpft, in welche Richtung sich die Gesellschaft entwickelt.

Die Veranstaltung findet auf Schwedisch statt.

Termin: Samstag, 9. März 2013, 10.00 bis ca. 17.00 Uhr

Ort: Volkshochschule Düsseldorf, Weiterbildungszentrum (WBZ) am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf, Raum 2.16

Leitung: Nicola Jordan

Referentin: Ulla Berglindh (Universität Göteborg)

Anmeldung bis zum 6. März 2013, max. 25 TN (nach Eingangsreihenfolge). Es erfolgt eine Anmeldebestätigung per eMail. Mit dem angehängten Anmeldeformular ist eine Anmeldung über schmidt(at)vhs-nrw.de möglich.