Sie sind hier: Home / Service / News und Meldungen

Presseinformation MKW: Hilfe für Solo-Selbstständige - NRW-Rettungsschirm auch offen für Weiterbildung in NRW

Der parlamentarische Staatssekretär Klaus Kaiser erklärt in einer Pressemitteilung des MKW: Freiberufliche Lehrkräfte sowie Künstlerinnen und Künstler sind antragsberechtigt

27.03.2020

Auszug aus der Presseinformation des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW vom 26. März 2020:

„Es ist eine gute Nachricht, dass – nach dem bekannten Regelwerk des Bundes – auch freiberuflich tätige Dozentinnen und Dozenten der gemeinwohlorientierten Weiterbildung und der Politischen Bildung sowie freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die diese Tätigkeit als Haupterwerb betreiben, als Soloselbstständige antragsberechtigt sind“, sagt Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft.

„Wir werden die Einrichtungen und Träger unmittelbar über die zusätzlichen Möglichkeiten informieren.“

Betroffene können über die NRW-Soforthilfe 2020 ab Freitagmittag (27. März) finanzielle Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen beantragen (www.wirtschaft.nrw/corona).

Wenn Sie die Bedingungen für Soforthilfe erfüllen, beziehen Sie sich beim Antrag auf den Eilbeschluss Ihrer jeweiligen Kommune, der die Schließung der vhs bekannt gibt und auf den Beschluss des Landes NRW dazu (siehe weiter unter (5. Allgemeine Informationen und nützliche Links).

Im mündlichen Berichts des Parlamentarischen Staatssekretärs, Klaus Kaiser, werden die Regelungen im Runderlass erläutert .

 

Mündlicher Bericht als Download

Hier die vollständige Presseinformation des Ministeriums als PDF zum Download.

 


Zurück zur Übersicht