Sie sind hier: Home / Service / News und Meldungen

Weiterbildung ist Zukunft - Gemeinwohlorientierte Weiterbildung in NRW – ein wertvolles Gut

Broschüre des Gesprächskreises für Landesorganisationen der Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen

16.03.2016

Das steht fest:
Alle haben das Recht, Bildung und Qualifikationen über den Weg der Weiterbildung zu erwerben und zu vertiefen. Und das sowohl zur freien Entfaltung der Persönlichkeit als auch zur freien Berufswahl. So sieht es das Weiterbildungsgesetz NRW seit 1975 vor – und das ist heute aktueller denn je.

Gut so:
Weiterbildung ist also im Sinne des Gemeinwohls geregelt. Kein Grund, sich darauf auszuruhen,findet der Gesprächskreis für Landesorganisationen der Weiterbildung in NRW. Immerhin geht es darum, Menschen darin zu stärken, ihr Leben im Alltag, in Beruf und Familie zu bewältigen sowie Teilhabe und Integration zu fördern. Diese wichtige Arbeit leisten die rund 460 nordrhein-westfälischen Einrichtungen, die sich über den Gesprächskreis vernetzt haben.

Zielstrebig optimieren:
Damit es auch zukünftig gelingt, flächendeckende Angebote an allgemeiner, politischer, beruflicher, schulabschlussbezogener, kultureller Weiterbildung sowie in Eltern- und Familienbildung zur Verfügung zu stellen,begleitet der Gesprächskreis die relevanten Prozesse und treibt den vielschichtigen Dialog voran. Der Gesprächskreis als trägerübergreifende Vertretung des Netzwerkes ist konstruktiver Dialogpartner und begleitet die bildungspolitischen Entwicklungen– im Sinne der langfristigen strategischen Ziele für optimale Weiterbildungsmöglichkeiten für die Menschen in NRW.

Dateien zum Download:
broschuere_weiterbildung-nrw.pdf2.4 M

 


Zurück zur Übersicht