Lehrkraft in Schulabschlusskursen (m/w/d) im Fach Englisch

Lehrkraft in Schulabschlusskursen (m/w/d) im Fach Englisch

Der vhs-Zweckverband Wesel – Hamminkeln – Schermbeck sucht zum 01.08.2024 eine Lehrkraft in Schulabschlusskursen (m/w/d) im Fach Englisch. Es handelt sich um eine – zunächst auf zwei Jahre – befristete Teilzeitstelle (4 bis 9 Unterrichtsstunden pro Woche).

Wir als vhs-Zweckverband mit Sitz in Wesel gestalten Weiterbildung für drei Mitgliedskommunen nach dem Weiterbildungsgesetz. Die vhs führt jährlich 34.000 Unterrichtsstunden durch. Im Jahr 2023 nutzten über 10.000 Teilnehmende 700 vhs-Angebote. Wir sind in einem umfangreichen Modernisierungsprozess und richten uns zeitgemäß und zukunftsorientiert neu aus. In unseren 6 Schulabschlusskursen können Erwachsene ihren Abschluss nachholen. Derzeit bereiten sich bei uns ca. 70 Teilnehmende auf ihre Prüfung vor. Viele Teilnehmende haben eine Zuwanderungsgeschichte. Da für die teilnehmenden jungen Menschen das vorrangige Ziel ein Übergang in Ausbildung oder Beschäftigung ist, steht neben dem Erwerb oder der Verbesserung des Schulabschlusses auch die Arbeit an beruflichen und persönlichen Kompetenzen im Vordergrund.

Aufgabenbeschreibung

• Sie unterrichten junge Erwachsene in Schulabschlusskursen der Sekundarstufe I in Englisch.
• eigenständige Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
• Klausuren, Benotung und Lernkontrollen, einschließlich Mitwirkung an Prüfungen gemäß geltender Prüfungsordnung
• Führen von Klassenbüchern und Anwesenheitslisten
• Kreative und zukunftsorientierte Mitgestaltung der Schulabschlusskurse
• Teilnahme an Konferenzen

Bewerbungsvoraussetzungen

Bewerbungsvoraussetzungen:
• Sie haben das Zweite Staatsexamen und verfügen über ggf. Lehrerfahrung in der Schule oder in Lehrgängen des Zweiten Bildungsweges oder der Erwachsenenbildung
• alternativ ist eine Einstellung mit abgeschlossenem (Fach-/Hoch-) Schulstudium (Diplom, Bachelor oder Masterabschluss mit Schwerpunkt Englisch oder vergleichbaren Qualifikationen und ggf. Lehrerfahrung möglich; vorbehaltlich der Erteilung einer Unterrichtsgenehmigung durch die Bezirksregierung
• Freude an der pädagogischen Arbeit

Wünschenswert:
• Konzeptionelle Erfahrung in der Erwachsenenbildung und/oder mit Unterrichtserfahrungen in alters- und leistungsheterogenen Lerngruppen
• Affinität für den Einsatz digitaler Medien und Konzeption digitaler Unterrichtseinheiten
• Einfühlungsvermögen in z. T. schwierige Bildungsbiografien und Lebensumstände
• Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Einsatzbereitschaft
• gute MS-Office-Anwenderkenntnisse
• Bereitschaft zur persönlichen Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:
• befristete Teilzeitstelle (2 Jahre) im öffentlichen Dienst
• ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kollegialen, kompetenten und engagierten Team
• Sie arbeiten dabei eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Team des Fachbereichs und der anderen Lehrkräfte zusammen
• einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten, bei dem wir offen für konstruktive Vorschläge, Neuerungen und Veränderungen sind
• die Zusammenarbeit mit einer engagierten Sozialpädagogin als Begleiterin der TN
• viel Handlungsfreiheit, Eigenständigkeit und Unterstützung
• individuelle Lösungen der vereinbarten Unterrichtsstundenzahl pro Woche unter Berücksichtigung von Wünschen und bevorzugten Einsatzzeiten
• Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. 11 TVöD (abhängig von den Abschlüssen und persönlichen Voraussetzungen)
• jährliche Sonderzahlung nach TVöD
• betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
• 30 Tage Jahresurlaub (in den Schulferien)
• Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten und Zugang zum breiten Bildungsangebot der vhs

Besondere Hinweise

Für weitere Informationen steht Ihnen der vhs-Direktor, Herr Andreas Brinkmann, telefonisch unter 0281 203-2360 zur Verfügung.

Wir sind um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchten besonders Frauen motivieren, sich für die ausgeschriebene Tätigkeit zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerbenden gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Sie haben Interesse?

Dann reichen Sie bitte Ihre Bewerbung mit entsprechenden Nachweisen per Mail in einem einzigen PDF-Dokument (maximale Größe 6 MB) bis zum 07.04.2024 an: bewerbung@vhs-wesel.de (Ansprechpartner: Andreas Brinkmann) ein. Größere Dokumente oder Mails mit mehreren Dokumenten werden nicht angenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wesel, 29.02.2024

Bewerbungsfrist

07.04.2024

Eingruppierung nach TvÖD

EG 10 bzw. 11 TVöD (je nach Qualifikation)

Angehängte Dokumente
Standort
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

vhs-Zv. Wesel, Hamminkeln, Schermbeck "centrum"
Ritterstr. 10-14
46483 Wesel
Diese Seite durchsuchen