Fachbereichsleitung (m/w/d) Schulische Weiterbildung für die Volkshochschule Düsseldorf

Fachbereichsleitung (m/w/d) Schulische Weiterbildung für die Volkshochschule Düsseldorf

Zur Unterstützung des Teams in der Abteilung Grundbildung/Schulische Weiterbildung wird eine Fachbereichsleitung gesucht

Landeshauptstadt Düsseldorf

Aufgabenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachbereichsleitung (m/w/d) Schulische Weiterbildung
für die Volkshochschule Düsseldorf
EG 13 TVöD

Zur Unterstützung des Teams in der Abteilung Grundbildung/Schulische Weiterbildung wird eine Fachbereichsleitung gesucht. Die Abteilung Schulische Weiterbildung der Volkshochschule bietet rund 400 nicht mehr schulpflichtigen, meist jungen Erwachsenen die Möglichkeit, den (Erweiterten) Ersten und den Mittleren Schulabschluss zu erreichen. Neben der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen stehen dabei die Beratung und Begleitung der Teilnehmenden bei Lernhemmnissen und bei der Vereinbarkeit von Schulbesuch und problematischen Lebenssituationen sowie die Entwicklung von Zukunftsperspektiven für die Zeit nach dem Schulabschluss im Vordergrund. Zudem werden in angegliederten Vorkursen Grundkompetenzen, vor allem in den Fächern DaZ, Mathematik und Englisch vermittelt.

Der Fachbereich Grundbildung bietet neben Alphabetisierungskursen Unterstützung in den Bereichen Deutsch, Mathematik, Chemie und Physik. Das Team der Schulischen Weiterbildung (Weiterbildungslehrer*innen, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Leitung, Medienbeauftragte, Teilnehmendenverwaltung) trägt so an einer zentralen Stelle zur Bildungsgerechtigkeit und zur Benachteiligtenförderung bei.

Ihre Aufgaben unter anderem:
• Mitarbeit im Leitungsteam der Schulischen Weiterbildung
• eigenständige Leitung der Teilbereiche Grundbildung und des Vorkursangebots sowie inhaltliche, strategische
und qualitative Entwicklung des Fachbereiches
• Initiierung und Durchführung von Kooperationen und Projekten mit internen und externen Partner*innen
• Gewinnung und Beratung von Teilnehmenden
• Auswahl und Einsatz von Dozierenden, Einarbeitung und didaktische Beratung sowie Mitarbeit bei der
Erstellung von Stunden- und Vertretungsplänen
• Kontrolle der Unterrichtsdurchführung, Zwischen- und Endkontrolle der Kursbücher
• Teilnahme an und Leitung von Konferenzen der zugeordneten Schulabschlusslehrgänge sowie Beteiligung
an der Vorbereitung und Durchführung zentraler Aufgaben der Volkshochschule und der Abteilung durch
Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen
• programmspezifische Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
• Festlegung der Honorarhöhe und Abschluss der Honorarverträge sowie gegebenenfalls Festlegung der
Entgelthöhe im Rahmen der Entgeltordnung sowie der Mindest- und Höchstbelegungszahl in den
Veranstaltungen.

Bewerbungsvoraussetzungen

Ihr Profil:
• Lehramtsbefähigung für Grund-, Haupt- und Realschule oder Gymnasium und Gesamtschule oder Lehramts-
befähigung für die Sekundarstufe I oder II oder ein abgeschlossenes Master- oder Magister-Hochschul-
studium mit eindeutigem Bezug zum Aufgabengebiet wie zum Beispiel Fachrichtung Erwachsenenbildung,
Pädagogik oder Psychologie
• Bereitschaft, junge Erwachsene auf ihrem Lernweg intensiv beratend zu begleiten und fachlich zu fördern
• Interesse, die Einrichtung des Zweiten Bildungsweges und die Angebote der Grundbildung an der VHS
Düsseldorf kreativ und zukunftsorientiert mit zu gestalten
• Erfahrungen im Bereich der Grundbildung/Erwachsenenbildung
• Führungskompetenz, -erfahrung sowie Teamfähigkeit
• Kenntnis des Weiterbildungsgesetzes NRW und der entsprechenden Prüfungsordnung (PO-SI-WbG NRW).

Was Sie sonst noch wissen sollten:
Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir leben Vielfalt.
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen
aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und
sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Besondere Hinweise

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30. April 2024 über den Link:
https://karriere.duesseldorf.de/fachbereichsleitung-schulische-weiterbildung-de-f4754.html?agid=19

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 40/603/03/03/24/116.

Ansprechpartnerin:
Maria Kirchner, Telefon 0211 89-21469,
Landeshauptstadt Düsseldorf
Hauptamt,
Moskauer Straße 25, 40227 Düsseldorf

Bewerbungsfrist

30.04.2024

Eingruppierung nach TvÖD

EG 13 TVöD

Standort
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

vhs der Landeshauptstadt Düsseldorf
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Diese Seite durchsuchen