Werkstatt Neue Formate - Einsatz digitaler Medien in der Weiterbildung

Vor dem Hintergrund einer rasanten Entwicklung digitaler Medien gewinnen neue digitale Bildungsformate wie E-Learning, Mobile Learning oder MOOCS und Blendend Learning etc. auch in der Weiterbildung an Bedeutung.

Mit der „Werkstatt Neue Formate - Einsatz digitaler Medien in der Weiterbildung“ will die Supportstelle Weiterbildung in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen, dem Landesverband der Volkshochschulen NRW, der Karl-Arnold-Stiftung, der VHS Duisburg und dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) in Bonn diesen Prozess begleiten und eine Qualifizierungsmaßnahme für Erwachsenenbildner/-innen entwickeln und durchführen.

Einzelne, neue Formate der Wissensvermittlung oder -aneignung sollen in der „Werkstatt Neue Formate“ dargestellt, in praktischen Übungen erlernt und anschließend kritisch reflektiert werden. Praktiker aus Einrichtungen der Weiterbildung helfen dabei mit, die wichtigsten Fragestellungen herauszuarbeiten und das Lernen an Praxisbeispielen auszurichten. Der gesamte Prozess wird vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen wissenschaftlich begleitet und unterstützt.